Collingwood


Collingwood
Collingwood
 
['kɔlɪȖwʊd], Robin George, englischer Philosoph, Archäologe und Historiker, * Coniston (County Lancashire) 22. 2. 1889, ✝ ebenda 9. 1. 1943; lehrte 1934-41 als Professor der Metaphysik am Pembroke College in Oxford. Collingwood beschäftigte sich mit römischer Geschichte und methodischen Fragen der Archäologie. Seine Philosophie, in der er sich mit Problemen der Erkenntnistheorie, der Religion, Ästhetik und Sprache auseinander setzte, war von B. Croce, J. Ruskin und G. W. F. Hegel beeinflusst. Schwerpunkt bildete der Versuch, Geschichte und Philosophie in einer »Metaphysik« zu verbinden, welche die »absoluten Voraussetzungen« in den bisherigen Weltbildern und Denksystemen und ihren Wandel herausarbeitet.
 
Werke: Religion and philosophy (1916); Speculum mentis (1924); Faith and reason (1928); The archeology of Roman Britain (1930); The philosophy of history (1930; deutsch Philosophie der Geschichte); An essay on philosophical method (1933); The principles of art (1938); An autobiography (1939; deutsch Denken. Eine Autobiographie); An essay on metaphysics (1940); The new Leviathan. Or man, society, civilization and barbarism (1942); The idea of history (herausgegeben 1946).
 
 
L. O. Mink: Mind, history and dialectic. The philosophy of R. G. C. (Bloomington, Ind., 1969).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Collingwood — is an English placename (meaning wood of disputed ownership ) and the source of an English habitational surname. It may refer to: Contents 1 Places 2 People with the surname Collingwood …   Wikipedia

  • Collingwood — puede referirse a: Contenido 1 Personajes 2 Lugares 3 Instituciones 4 Otros usos Personajes …   Wikipedia Español

  • Collingwood — ist der Name folgender Orte: Collingwood (Ontario), Gemeinde in Ontario, Kanada Collingwood (Australien), einem Vorort von Melbourne, Australien Collingwood (Neuseeland), Ortschaft in der neuseeländischen Region Tasman in den Vereinigten Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Collingwood — (spr. Katlingwudd), Cuthbert, Lord C. u. Baron v. Caldburne u. Hethbode, geb. 1748 in Newcastle an der Tyne, Sohn eines Kaufmanns; trat 1761 in Seedienste, zeichnete sich in der Schlacht bei Bunkershill aus u. befehligte seit 1776 u. 1780 mehrere …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Collingwood [1] — Collingwood (spr. wudd), Stadt in der kanad. Provinz Ontario, an der Georgian Bay des Huronensees, mit Seearsenal, lebhaftem Handel und (1901) 5755 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Collingwood [2] — Collingwood (spr. wudd), Cutberth, Lord, brit. Admiral, geb. 26. Sept. 1750 in Newcastle upon Tyne, gest. 7. März 1810, trat 1761 in den Seedienst, wurde 1775 Leutnant und trat in persönliche Beziehungen zu Nelson, mit dem er in Westindien… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Collingwood — (spr. wudd), Hafenstadt in der kanad. Prov. Ontario, an der Georgianbai, (1901) 5755 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Collingwood [2] — Collingwood (spr. wudd), Cuthbert, Lord, brit. Admiral, geb. 26. Sept. 1750 zu Newcastle upon Tyne, focht seit 1794 in dem Kriege gegen Frankreich, trug 1805 wesentlich zum Siege von Trafalgar bei, nach Nelsons Tode Kommandeur im Mittelmeer, gest …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Collingwood — (Kallingwudd), Cuthbert, geb. 1748 zu Newcastle upon Tyne, Kaufmannssohn, trat 1761 in den Seedienst, focht gegen die Nordamerikaner und Franzosen, wurde 1799 Contreadmiral, 1801 Viceadmiral, 1804 Admiral der blauen Flagge, st. 7. März 1810 vor… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Collingwood — Collingwood, Robin George …   Philosophy dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.